Schweinefilet in Salbei-Bacon Mantel (Saltimbocca-Art) #Rezeptidee #Kräuter #KräutermachenLaune

Heute habe ich mal wieder ein Rezept für dich, gerade jetzt im Sommer mögen es meine Lieben gerne.

Es gibt Schweinefilet à la Saltimbocca mit Salbei-Zitronen-Tomaten Risotto und Tomaten Gurken Salat mit Kräutern aus dem Garten.

Zutaten für das Schweinefilet:

  • 1 Schweinefilet
  • 1 Paket Bacon
  • 1 Handvoll frische Salbeiblätter

Das Schweinefilet von den Sehnen befreien, nicht salzen, da es über den Bacon Salz aufnimmt. Mit den Salbei-Blättern und dem Bacon fest umwickeln.

Nun kommt das Schweinefilet in eine Pfanne und wird ohne Fett bei kleiner Hitze rundrum angebraten, bis der Bacon schön knusprig ist. Wichtig, kleine Hitze, damit das Fleisch innen nicht trocken wird.

Zu dem Schweinefilet habe ich ein Risotto gemacht, aus Bruscetta-Gewürz, Zitrone und Salbei.

 

Das Bruscetta Gewürz habe ich vor einiger Zeit auf einem Bauernmarkt erstanden.

Zubereitung Risotto-Reis

  • 1 Zwiebel fein würfeln
  • Zwiebel mit etwas Rapsöl in einem Topf glasig dünsten, 500 g Risotto-Reis dazugeben und kurz mit andünsten. Die abgeriebene Schale der Zitrone und 3 EL Bruscetta Gewürz dazu geben.
  • 500 ml Fond nach und nach dazugeben, immer einen Schuss aufgießen, warten bis es vom Reis aufgenommen wurde und dann wieder neuen Fond dazu, bis der Risotto-Reis schön schlotzig ist (dauert ca. 25 Min),
  • Kurz vor Ende 10 in feine Streifen geschnittene Salbei-Blätter dazu geben und noch ca. 5 Min. mitköcheln lassen.
  • Unter das Risotto habe ich einen Esslöffel von meiner Zitronen-Salbei Butter gegeben.
  • Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Für den Tomaten-Gurkensalat habe ich Tomaten und Gurken in Würfel geschnitten. Diese mit Salz, 1 Prise Zucker und  1 Prise Piment d’Esplette ziehen lassen. Dann etwas Zitronensaft darüber, Kräuter aus dem Garten (diesmal glatte Petersilie, Schnittlauch, Rucola und Estragon) geschnitten darüber gegeben.

Guten Appetit

Wenn dir mein Rezept gefällt, freue ich mich hier über ein Like 🙂

 

Du suchst noch mehr Kräuterrezepte, dann schau doch mal bei Talu vorbei, bei der Kräuter machen Laune Aktion.

Previous

Next

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.