Grillbutter schnell selbst gemacht #diy #rezeptidee #kräuterbutter #lecker #selbstgemacht

Wir grillen im Sommer oft und gerne. Eine leckere und schnell gemachte Beilage ist Grillbutter in allen Variationen. Heute verrate ich dir unsere Top 5:

Grundrezept:

  • 250 g Butter
  • 2 El Rapsöl
  • 1 Tl Salz
  • 1 Prise Zucker

Die weiche Butter mit dem Rapsöl, Salz und Zucker cremig verrühren. Durch das Rapsöl bleibt die Butter streichzart, auch wenn du sie vor dem Fest im Kühlschrank aufbewahrst.

Diese Grundmasse habe ich in fünf Portionen geteilt und daraus meine Variationen gemacht.

Zitronen-Salbeibutter

Dafür nimmst du 1 TL Zitronensaft und 10 Salbeiblätter. Die Salbeiblätter schneidest du in feine Streifen und gibst beides unter die Butter. Lecker zu Fisch, Gemüse und Fleisch.

Tomatenbutter

Dafür habe ich 2 Stücke getrocknete Tomaten in feine Streifen geschnitten und unter die Butter gegeben.

Diese Butter ist der Favorit meines Mannes 🙂

Blütenbutter

Essbare Blüten aus dem Garten unter die Butter gemischt, wie z.B. Borretsch, Schnittlauch, Hornveilchen, Basilikumblüten und Rosmarinblüten.

Olivenbutter

3 Oliven in kleine Stücke schneiden und unter die Butter mischen.

Basilikumbutter

Basilikumblätter in feine Streifen schneiden und unter die Butter geben.

Fertig ist meine kleine, aber feine Butterauswahl, lass sie dir schmecken.

Welche Butter ist dein Favorit?

 

Du bist Blogger? Dann schau mal bei Talu vorbei, dort gibt es gerade ein Kräuter-Special.

Previous

Next

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.