Salco Gummibären-Maschine – lecker Grappa-Bären selbst gemacht #BB2G #Salco #sponsoredPost *kann Spuren von Werbung enthalten*

Ich liebe Gummibärchen, in allen Varianten und Sorten und ab sofort habe ich die Möglichkeit, selbst mit den Zutaten zu experimentieren und mir meine eigenen Lieblingsbären zu basteln. Möglich macht das Salco und das BB2G, dort habe ich eine Gummibären-Maschine bekommen.

Wir haben lange überlegt, welche Sorte Gummibären wir zuerst machen. Da mein Bruder bald einen runden Geburtstag hat, war uns klar, es muss etwas sein, womit wir ihm eine Freude machen können, also haben wir uns für Grappa-Bärchen entschieden und ich zeige Dir, wie sie geworden sind. Wenn Du kosten willst, musst Du einfach mal vorbeischauen 😉

Zuerst musste die Maschine aufgebaut werden. Dafür die vier pinken Steckmodule zusammenklicken, in die Mitte das Heizmodul, den Stecker in die Steckdose.

 

imgp0046

Nun die pinkfarbenen Module mit Eiswürfeln füllen

imgp0047

Die Silikon-Förmchen einsetzen

imgp0048-2

und die Zutaten in die kleine Form füllen.

Für die Masse haben wir folgende Zutaten verwendet:

  • 30 Blatt Gelatine
  • 60ml Traubensaft
  • 2 El Grappa
  • 4 El Zucker
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

Wenn alles geschmolzen ist und eine dünnflüssige Masse ergibt, diese vorsichtig in die Silikon-Förmchen gießen

20160926_151723

Nun heißt es jetzt nur noch ca. 15 Minuten und dann können die fertigen Bärchen aus der Form gelöst werden. Sie lassen sich super leicht und ohne Rückstände auslösen, es bleibt auch nicht das kleinste Teilchen hängen. Wunderschöne Bärchen kommen zum Vorschein.

Jetzt wurden sie von uns verkostet und sie haben allen wunderbar geschmeckt. Schon der Duft, den das Bärchen verströmt, sehr betörend.

Als nächstes werden wir Chili-Bären und Espresso-Bären ausprobieren. Wir sind schon am überlegen, welche Rezepturen uns noch einfallen.

Hast Du auch eine leckere Idee ? Teile sie mir doch als Kommentar mit.

badge-neu2-150x150

Für weitere Infos zu dem Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events besucht doch einfach die Eventseite BlogBetter2Gether.

Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank
dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

Previous

Next

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.