Schlagwort: Geschmacksverstärker

Gefro – Balance Test mit Freundin Trend Lounge

 

Heute kam mein Testpaket von GEFRO mit Gefro-Balance Produkten über Freundin Trend Lounge.

Gleich habe ich ausgepackt und die Produkte begutachtet. Mein Blick fiel gleich auf den Hinweis, Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe.

Dann lese ich weiter und was entdecke ich ?     HEFEEXTRAKT

Ist doch kein Problem werden sich viele denken, aber als Ernährungsberaterin sehe ich es kritischer. Viele Menschen reagieren allergisch auf Glutamat, das als chemisches Produkt kennzeichnungspflichtig ist. Aber warum rege ich mich dann über Hefeextrakt auf?

Hefeextrakt wird aus frischer Hefe hergestellt. Dieses Exrakt ist reich an Proteinen und B-Vitaminen, hat einen würzigen Eigengeschmack. Die Lebensmittelindustrie setzt Hefeextrakt als Würze ein, aber nicht wegen des Eigengeschmacks, sondern weil Hefeextrakt geschmacksverstärkend wirkt.
Woran liegt das?
In Hefeextrakt ist etwas 5 % Glutamat enthalten, wie auch in Parmesan, oder Tomaten.
Auf Glutamat muss hingewiesen werden, auf Hefeextrakt nicht, da es laut gesetzlicher Definition kein Geschmacksverstärker ist, sondern ein Lebensmittel. Nur Glutamat als chemischer Zusatzstoff ist lauf der Lebensmittel-Kennzeichungs-Verordnung ein Geschmacksverstärker.

Deswegen dürfen Lebensmittel mit Hefeextrakt als „ohne Zusatzstoffe“ beworben werden.

Meine Frage an Gefro, geht es nicht ohne solche Zusätze, wie bei anderen Herstellern? Ich finde in der heutigen Zeit sollten alle großen Firmen umdenken und ganz auf Hefeextrakt oder Glutamat verzichten.