Was liebst du an dir?

Heike mit Fächer - was liebst du an dir?

Musst du lange überlegen oder kannst du mir gleich aufzählen, was du an dir liebst? Heute muss ich nicht mehr lange überlegen, aber ich darf dir verraten, es war nicht immer so bei mir. Früher konnte ich dir genau aufzählen, was ich nicht so toll an mir fand, aber ein positives Wort über mich selbst, gar Selbstliebe oder Aktzeptanz? Fehlanzeige.

Heike braunes langes Haar, blaue Augen
Selbstliebe – Akzeptanz ist gar nicht so einfach
so ist es heute….

Heute liebe ich meine Augen, meine Sommersprossen und meine Haare. Ich darf sogar mit Stolz sagen, an den meisten Tagen finde ich mich schön und fühle mich wohl. Besonders wohl fühle ich mich, wenn ich mich pflege und meine Augen betone. Viel mehr brauche ich morgens nicht, um aus dem Haus zu gehen und zufrieden in den Tag zu eilen, okay, außer meinem Kaffee 😉

Meine Augen mag ich am liebsten.
Meine Lieblinge….

Mit der Zeit haben sich für mich bei meiner Morgenroutine ein paar Lieblinge eingeschlichen und die möchte ich dir zeigen, weil ich so sehr glücklich damit bin.

meine Favoriten bei der Gesichtspflege für morgens und abends
Meine Pflegeroutine….

Seit einiger Zeit verwende ich die Gesichtspflege von Oliveda, morgens das Serum F06 in Kombination mit der Augenpflege F09 und der Gesichtscreme F08. Die Haut hat sofort einen tollen Glow, ein sanftes Strahlen, ich bin glücklich mit dieser tollen Pflege. Abends verwende ich die Kombination aus den Seren F59 und F65, danach ist meine Haut babyzart. Zugegeben, die Produkte von Oliveda sind nicht ganz günstig, aber diesen Luxus gönne ich mir. Ich schaue auch immer, dass ich diese Produkte erstehe, wenn es bei Flaconi oder Oliveda Rabatt-Aktionen gibt. Oliveda hatte vor Kurzem eine 35% Sommer-Rabatt Aktion, ich hatte es dir in meiner Story auf Instagram erzählt, da habe ich mich eingedeckt.

Im Sommer ist weniger oft mehr
Im Sommer ist weniger oft mehr….

Jetzt im Sommer mag ich gar kein Make Up oder eine BB-Cream, anders als im Winter. Durch die Sonne habe ich eh schon eine tolle Farbe, meine Sommersprossen schauen wieder hervor und ich möchte gar nicht viel abdecken. Deswegen gibt es zur Zeit für mich nur Serum und Tagespflege, mit etwas Bronzer, ein bisschen Highlighter und ganz wichtig: Wimperntusche.

Dekorative Kosmetik, ein bissl muss immer sein
Ohne diese fünf gehe ich nicht aus dem Haus…

Nachdem ich die Tagespflege aufgetragen habe, kommt etwas Highlighter auf die Wange, das Lippenherz, Nasenwurzel und unter die Augenbrauen. Wenn du wie ich schon etwas mehr Lebenserfahrung hast und unter den Augen sich langsam Lebenslinien ausprägen, mit Gloss sparsam umgehen und nicht in die Fältchen kommen, wir wollen sie ja nicht hervorheben 😉 Ich verwende sehr gerne von L’Oréal Paris den Infailible Longwear Shaping Stick Highlighter Nr. 503 Slay in Rose. Auf die Wangen und auf die Stirn kommt etwas Bronzer, im Sommer nehme ich gerne von Artdeco Bronzing Powder Compact. In den Augeninnenwinkeln tupfe ich etwas Age Perfect Creme Eyeshadow Nr. 4 Times Taupe. Jetzt noch ein Lidstrich, entweder von My Little Box aus der Juni-Box My little Beauty Schimmernder Eyeliner oder von L.O.V. der Galaxy Shadow & Liner Nr. 500 Rosé Exposed. Und gaaanz wichtig, ohne die gehe ich niemals aus dem Haus: Wimperntusche. Ich nehme immer schwarze, wasserfeste Tusche, da ich Kontaktlinsen trage. Auf die Augenbrauen die Paradise Extatic Pomade von L’Oréal Nr. 104 Brunette. Zum Schluss gebe ich über das ganze Gesicht den Setting Powder compact, ein farbloser Fixierpuder von Artdeco.

Heike mit Fächer - was liebst du an dir?
Magst du dich?

Wie steht es mit dir? Magst du dich? Wie hast du zu deiner Selbstakzeptanz gefunden? Ich bin gespannt, schreib mir doch gerne einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.