meta name="p:domain_verify" content="dae0e643c6144ca78c9043fcc9adee8a"/> Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/7/b/5/pidufos-welt.de/httpd.www/wp-content/plugins/wordpress-23-related-posts-plugin/init.php on line 440

Fische essen gerne lecker – Sternenbox von direct&friendly – meine Rezeptidee

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/7/b/5/pidufos-welt.de/httpd.www/wp-content/plugins/wordpress-23-related-posts-plugin/init.php on line 215 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/7/b/5/pidufos-welt.de/httpd.www/wp-content/plugins/wordpress-23-related-posts-plugin/recommendations.php on line 264

Immer wenn ich neue Gewürze bekomme, fangen diese an, mit mir zu sprechen und wir werden zusammen kreativ und es entsteht ein neues Rezept. Heute zeige ich dir, wie die Sternzeichen-Box von →direct&friendly mit mir gesprochen hat und was dabei raus gekommen ist.      

Ich bin im Februar geboren, also ein Fisch und bekam somit die Sternzeichen Box für Fische. Diese hat folgenden Inhalt:

  • Curry, mild (engl. Mischung) – 60g
  • Quinoa – 90g
  • Aroniabeeren*, ganze – 50g
  • Kornblumenblütenblätter, rot  – 4g
  • extra natives Olivenöl* mit Zitrone – 100ml

Mit in der Box ist ein kleines Booklet, mit leckeren Rezepten rund um die Box, sowie kleine Anekdoten rund um das Sternzeichen Fische und den Aszendenten.

Aber nun spanne ich dich nicht länger auf die Folter und zeige dir, was ich leckeres aus der Sternzeichen-Box gezaubert habe.

Limoncello-Aperitif mit Kornblumen

Mein Aperitif besteht aus Secco, Limoncello, Kornblüten und Aronia-Beeren:

  • 4 cl Limoncello
  • 4 Aronia-Beeren
  • 1 TL rote Kornblüten
  • 50 ml Prosecco
  • 100 ml Mineralwasser
  • Eiswürfel nach Gusto

→ Die Aronia-Beeren etwas andrücken zusammen mit dem Teelöffel der roten Kornblüten in ein Glas geben. Mit dem Limoncello, Prosecco und Mineralwasser aufgießen, nach Belieben Eiswürfel dazu und den fruchtig frischen Drink genießen.

Vor einiger Zeit habe ich dir schon einige Rezeptideen vorgestellt, mit der Blütenbox von direct&friendly, die findest du →hier. Da ist auch die Idee der Blüteneiswürfel entstanden.

Eiswürfel mit Blütenblättern für den Cocktail

Als nächstes habe ich einen Quinoa Salat zu unserem Fisch vorbereitet. Den Quinoa Salat habe ich in der Art eines französischen Taboulé zubereitet.

Quinoa Salat nach Taboulé Art

Dafür habe ich mich auch noch an der Klassiker-Box bedient und von dort das Salz verwendet.

Den Quinoa-Salat habe ich wie folgt gemacht:

  • 50 g Quinoa
  • 1 Tomate
  • 3 Peperoni
  • frische Blattpetersilie (ca. 1 Handvoll)
  • frische Minze (ca. 5 Blätter)
  • 1/4 Gurke
  • Salz
  • Zitronen-Olivenöl

→ Den Quinoa mit 100 ml Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und für ca. 15 Minuten quellen lassen, bis das ganze Wasser aufgesogen wurde. In der Zwischenzeit die Tomate entkernen und in kleine Würfel schneiden, Paprika und Gurke in kleine Würfel schneiden. Die Peperoni in Streifen schneiden, Petersilie und Minze fein hacken. Sobald der Quinoa das Wasser aufgezogen hat, diesen mit Salz und Olivenöl würzen, die übrigen Zutaten drunter heben und bis zum Servieren zur Seite stellen.

Zum Quinoa-Salat haben wir Pangasius-Filets gemacht.

Curry Pangasius mit Quinoa Salat

Dafür habe ich den Pangasius mit dem Curry-Pulver mariniert. Kurz vor dem Anbraten habe ich es mit Salz gewürzt und bei sanfter Hitze von jeder Seite ca. für drei Minuten in der Pfanne angebraten, dann den Deckel drauf und noch ca. 5 Minuten ohne Hitze ziehen lassen.

Nun mit dem Quinoa-Salat auf dem Teller anrichten, etwas Zitronen-Olivenöl darüber träufeln und genießen.

Uns hat die erste Idee aus der Fische-Sternzeichen-Box sehr gut geschmeckt, weitere Kreationen werden bestimmt noch folgen 🙂

 

Die Sternzeichenbox wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt.

 

SWEET-SNAILS-Logo von Philipp Möller

8 Comments on “Fische essen gerne lecker – Sternenbox von direct&friendly – meine Rezeptidee

  1. Das sieht wieder einmal bei dir sooo köstlich aus , nun habe ich Hunger 🙂
    Liebe Grüße Leane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.