015201949736 pidufoswelt@gmx.de
*Werbung mit Charme*

Puh, was haben wir heute wieder für eine Hitze und Abkühlung ist auch nicht in Sicht. Da müssen wir wohl selbst für Abkühlung sorgen, sowohl innen als auch außen.Ein paar Tipps aus meinem Alltag habe ich für dich, bei meinem Job als Fitnesstrainerin ist es echt wichtig, bei dieser Hitze einen kühlen Kopf zu bewahren und bei sportlichen Anstrengungen nicht einen Kollaps zu bekommen.

Deswegen haben ich immer eine kleine Kühltasche dabei und in der ist ein feuchtes Handtuch, das ich mir in den Nacken oder auf die Stirn legen kann. Ausserdem sorge ich dafür, das ich immer genug zu trinken dabei habe, lieber mal einen Liter zuviel Wasser in der Tasche, als zu wenig. Vielleicht muss ich ja auch dem einen oder anderen Trainierenden aushelfen.

Was sich auch sehr bewährt hat, ich lege meine Socken für den Sport in die Tiefkühltruhe, dann habe ich kühle Füße wenn ich in den Sportschuh steige und bekomme nicht zu schnell heiße und dicke Füße.

Seit München habe ich auch eine kleine Flasche in meiner Tasche, die dafür sorgt, das ich immer zwischendurch eine Erfrischung habe,  das Fesche Gretl Gesichtsspray Face Mist »Almluft« von → Almkosmetik

Das Gesichtsspray „Almluft“ ist aus Lavendel, Himbeerblättern, Frauenmantel und Zirbenholz. Es beruhigt und erfrischt die haut. Du kannst es zur Reinigung und Pflege nehmen, es lindert deine Augenringe, hilft bei gestresster Haut oder Akne, der Duft enspannt bei Stress.

Das Gesichtsspray ist aus reinen Hydrolaten, das sind Pflanzenwasser, die bei der Wasserdampfdestillation entstehen. In ihnen sind die wasserlöslichen Wirkstoffe der Pflanze enthalten. Das ätherische Öl ist in Spuren enthalten. Alle Hydrolate werden von Almkosmetik selbst hergestellt, es kommt ausschließlich Alpenquellwasser zum Einsatz. Das Gesichtsspray ist ohne Alkohol, ohne Konservierungsmittel, tierversuchsfrei und vegan.

Alle von uns verwendeten Hydrolate werden selbst hergestellt, wodurch wir die Reinheit und Frische der Produkte garantieren können. Darüber hinaus, kommt bei uns bereits bei der Destillation der Hydrolate ausschließlich Alpenquellwasser zum Einsatz. 

Mit dem Pumpzerstäuber kannst du das Spray leicht im Gesicht, auf dem Dekolletee, Körper oder Nacken verteilen. Es ist total erfrischend und wohltuend, auch wenn es nicht gekühlt ist. Aber bei diesen Temperaturen mag ich es gekühlt noch lieber.

Das Spray ist in einer kleinen Glasflasche, was meinem Versuch, so wenig Plastik wie wenig, sehr entgegen kommt.

Was hast du so alles in deiner Tasche bei dieser Hitze? Hast du noch ein paar Tipps für mich?

 

 

SWEET-SNAILS-Logo von Philipp Möller