Mein Limettenwasser bleibt dank Thermos angenehm kühl – auch bei über 38 Grad

*Werbung mit Charme*

Bei dieser Hitze ist es total wichtig viel zu Trinken, zu den normale 1,5 Liter pro Tag kannst du je nach Tätigkeit schon mal 1-2 Liter mehr rechnen. Heute möchte ich dir mal unser aktuelles Lieblingsgetränk vorstellen.

Vor einiger Zeit waren wir bei einem Vietnamesen in Ludwigshafen essen, da gab es hausgemachte Limonade aus Pfefferminze, Ingwer und Limettensirup. Die hat super erfrischt und mir sehr gut geschmeckt. Da aber 3 Liter Limonade nicht ideal sind, habe ich es abgewandelt und daraus ein aromatisiertes Wasser gemacht.

Limtten-Ingwer-Pfefferminz Wasser

Dafür habe ich drei Liter Kohlensäure haltigem Mineralwasser genommen, eine Limette in Scheiben geschnitten, 1 Daumen großes Stück Ingwer in Scheiben geschnitten und ca. 10 Blätter frische Minze. Alle Zutaten habe ich zusammen in meinen großen Getränkespender getan und für ca. 1 Stunde ziehen lassen. Dann habe ich Eiswürfel dazu getan, damit das Wasser eine angenehme Kühle bekommt.

Thermos Isoliergefäße

Und nun kommen meine neuen Isoliergefäße von →Thermos zum Einsatz, die uns Thermos beim Glamping statt Camping in München zur Verfügung gestellt hat. Jede bekam eine Thermos Isolierflasche Light&Compact, Ultralight Isolierflasche 750ml, einen Thermos Isolierbecher Stainless King  sowie einen sogenannten Henkelmann, das Thermos Speisegefäß Stainless King bekommen.

Ich fülle das Wasser in die Thermoskanne, bzw. in den Thermos Becher ab und so kann ich im Garten mein kühles, erfrischendes Nass genießen.

Alle vier Gefäße sind können in der Spülmaschine (das Top-Rack) gereinnigt werden, halten  Heißes heiß und Kaltes kalt (24h/24h), sind extrem stabil durch den doppelwandigen, schlag- und bruchfesten Edelstahl, der Verschluss ist komplett zerlegbar für bequemes Reinigen, es wird  5 Jahre Garantie auf beste Isolierleistung gewährt, sie haben keine Innenbeschichtung dadurch sind sie absolut geschmacksneutral und sie sind  frei von BPA und anderen chemischen Weichmachern.

Henkelmann von Thermos

Der Henkelmann hat mich gleich in meine Kindheit zurück versetzt 🙂 Früher sind wir einmal im Jahr im Sommer für eine Woche die Oma in Schwerin besuchen gefahren. Als wir dort waren, sind wir immer für einen Tag nach Röbel gefahren, die älteste Schwester meiner Mama besuchen. Die hat uns dann immer 50 Pfennig in die Hand gedrückt und einen Henkelmann und dann sind wir zu einer Italienischen Eisdiele getigert und haben uns Vanille- und Schokoeis geholt. Andere Sorten gab es mangels fehlender Zutaten nicht, aber der Italiener, der nach dem Krieg in Röbel gestrandet war und es nicht mehr rechtzeitig vor dem Mauerbau raus geschafft hatte, hat für mich als Kind das weltbeste Eis gemacht, trotz weniger Zutaten und Rohstoffe, war es nur lecker. Darin wie ich schwärme siehst du, wie es meine Kindheit geprägt hat 😉

sehr praktisch, der Löffel ist im Deckel integriert

Schon in München hat sich der Henkelmann bewährt, da wir in Etappen unser Essen auf dem Gaskocher gekocht, bzw. erwärmt haben, konnte ich mein Essen im Henkelmann solange warm halten, bis alle ihr Essen hatten und wir konnten gemeinsam speisen.

Isolierbecher von Thermos, die Trinkvorrichtung

Der Isolierbecher läßt sich zum Reinigen komplett zerlegen, dadurch ist er super leicht zu reinigen und kann für die verschiedensten Getränke verwendet werden.

Deckel vom Thermosbecher

So einfach läßt sich der Deckel zerlegen

Er nimmt keinen Geschmack an, so kann ich bequem zwischen Kaffee, Tee oder kaltem Getränk wechseln. Er hält 100 % dicht, auch bei Kohlensäure haltigen Getränken, so bleibt meine Tasche trocken und das Getränk im Gefäß, wie es sich gehört.

teaHook zum Aufhängen des Teebeutels

Besonders praktisch finde ich den teaHook für einfaches Aufhängen von Teebeuteln. Wenn der Tee genug gezogen hat, einfach den Beutel vom teaHook entfernen, kein Fischen im Tee nach dem Beutel notwendig 😉

Sports-Flow Trinksystem der Thermosflasche Ultralight garantiert bequemes Trinken

Bei der Light&Compact ist einfaches Handling dank One push button und des integriertem Trinkbecher garantiert

Seit dem Treffen in München sind die Thermosgefäße meine ständigen Begleiter geworden, ich möchte sie nicht mehr missen. Benutzt du auch Thermoskannen oder Trinkbecher? Wie sind deine Erfahrungen?

SWEET-SNAILS-Logo von Philipp Möller

Thermos hat uns die Isoliergefäße kostenfrei zur Verfügung gestellt.

4 Comments on “Mein Limettenwasser bleibt dank Thermos angenehm kühl – auch bei über 38 Grad

  1. Ich muss ja gestehen, dass ich meine Gefäße bisher nur für warme Getränke (jaaaaa, und das bei den Temperaturen) verwendet habe.
    Du hast mich wieder daran erinnert, dass ich das unbedingt noch mit den kalten Getränken nachholen muss.
    Liebe Grüße, Katrin

    • Hallo Katrin,
      gerade wenn ich mich mal wieder in den Garten zurückziehe, finde ich es sehr angenehm mit leicht gekühltem Getränk, also unbedingt ausprobieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.