Rund um Faszien – diese drei Bücher finde ich lesenswert :)

Faszien, ein so spannendes Thema, das mich schon viele Jahre in meiner Ausbildung als Fitnesstrainerin begleitet. Mittlerweile ist es in aller Munde und auch der Laie möchte sich dazu einlesen. Drei super interessante Bücher zu diesem Thema möchte ich dir heute vorstellen.

Das wir Faszien mit oder ohne Hilfsmittel trainieren können, wissen wir mittlerweile glaube ich alle 😉 Das du aber deine Faszien durch das richtige Essen unterstützen kannst, wusstest du dies? In dem Buch von Stephan Müller bekommst du alles wissenswerte, wie du deine Nahrung Faszien tauglich aufpeppen kannst. Eine Aufstellung der wichtigsten Nahrungsmittel für deine Faszien, über Obst, Gemüse, Kräuter, Gewürze bis hin zu Getränken. Stephan Müller zeigt dir nicht nur die gesunden Alternativen für deine Faszien, er zeigt dir auch auf, welche Lebensmitteln deinen Faszien schaden.

Richtig Essen für die Faszien von Stephan Müller, ein toller Wegweiser wenn du am Anfang deiner Ernährungsumstellung stehst und die Lebensmittel, die gut für deine Faszien sind, in deinen Alltag integrieren möchtest.

Hier kannst du mal in das Buch Richtig essen für die Faszien reinschnuppern : Leseprobe

Das die Faszien ohne Bewegung verkleben und zu großen Problemen führen, hat sich glaube ich, mittlerweile rumgesprochen. Ein sehr schönes, ansprechendes Buch, nicht nur für Yogafreunde, ist Das grosse Faszien Yoga Buch von Daniela Meinl.

Nach einer ausführlichen Einführung über unsere Faszien, die nicht zu sehr ins Theoretische abschweift, werden sehr viele Übungen mit oder ohne Geräte in Bildern vorgestellt. Da kann der Laie sich sein Programm von Grund auf zusammen stellen.

Für Das Grosse Faszien Yoga Buch habe ich hier die  Leseprobe

Divo G. Müller und Karin Hertzer haben zusammen das Buch Training für die Faszien verfasst. Dieses Buch empfiehlt Dr. Robert Schleip, der momentane Faszien Guru Deutschlands.

Dieses Buch beginnt mit einem Theorie-Teil, gefolgt von einfachen Übungen, die für den Alltag, die sehr gut geeignet sind, mit und ohne Handgerät.

Und hier ist die Leseprobe  für Training für die Faszien.

Trainierst du schon deine Faszien? Welche Erfahrungen hast du gemacht? Geht es dir nach dem Training besser?

Die Bücher wurden mir als Rezesionsexemplare von der Verlagsgruppe Random Haus bedingungslos und kostenfrei zur Verfügung gestellt.

4 Comments on “Rund um Faszien – diese drei Bücher finde ich lesenswert :)

  1. Da ich viel auf Arbeit mich bewegen bin ich eher der Bewegungsmuffel nach der Arbeit, aber die Bücher klingen vielversprechend, vor allem das mit dem Essen, Danke für deine Vorstellung
    Liebe Grüße Leane

    • Liebe Leane,
      ohne Bewegung geht bei mir gar nichts, probier es in der Freizeit aus, es macht viel Spaß 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.