Kategorie: Allgemein

Limettensirup und schon schmeckt das Wasser nach Caipirinha, aber ohne Alkohol #Rezept #DIY #Sommerdrink

Heute macht bei uns der Sommer ja ne heftige Pause, aber ich habe trotzdem einen sommerlichen Tipp für heiße Tage, ohne Alkohol, aber mega lecker, Limettensirup ist einfach und schnell hergestellt und macht dein Wasser zum Caipirinha ohne Alkohol 🙂

Continue Reading

Stutenmilch Kosmetik Karoka Wellness #sponsoredPost #Handcreme #Gesichtscreme #Sonnencreme

Als Kind habe ich an meiner rechten Hand eine schwere Verbrennung erlitten, seitdem bin ich immer auf der Suche, nach einer guten Pflege, damit die Narben nicht reißen, die Nägel gut wachsen können. Deswegen habe ich mich sehr gefreut, als ich von Karoka Wellness ein tolles Testpaket zugesandt bekommen habe.

Continue Reading

Lavera Box #Lavera #Yvonne Catterfield #eine von 1000 #spoiler

Ich habe euch ja noch gar nicht verraten, ich bin eine von 1000, die Lavera-Box von Yvonne Catterfield für den Preis von 10,– Euro erstehen durfte <3

Heute nun ist die Box mit GLS bei mir angekommen, und ich möchte euch doch gerne an dem Inhalt teil haben lassen 🙂

Continue Reading

Staudt-Gel für Gelenke und Muskulatur #Produkttest #sponsoredPost #StaudtGel

Wer regelmäßig bei mir liest, weiß, ich mache gerne und viel Sport. Nun habe ich mal wieder mein Training umgestellt und dann muss ich immer sehr mit Muskelverspannungen und Muskelkater kämpfen. Auch meine Faszien spüre ich nach dem Training immer sehr.
Da kam es mir gerade recht, das mich vor einiger Zeit health.on.ventures angefragt hat, ob ich das Staudt-Gel testen möchte.

Continue Reading

Leder Gusti – Faire und transparente Produktion von Lederprodukten

Im Herbst 2015 ist mir mein heiß geliebter Rucksack kaputt gegangen und ich war auf der Suche nach Ersatz. Da ich schon vor einiger Zeit über Facebook auf Leder Gusti aufmerksam geworden bin, habe ich mich dort auf der Seite umgeschaut und ich bin fündig geworden.

Leder Gusti verwendet ausschließlich Leder, welches normalerweise ein „Abfallprodukt“ ist, weil es aus Häuten gewonnen wird, die von Tieren stammen, die primär zur Fleischgewinnung und Nachzucht dienen. Die Lederhäute stammen aus islamisch und jüdisch geprägten Ländern wie Indien, Marokko und Pakistan, mit einem Einleger der dem gekauften Artikel beiliegt, kannst du sehen, wo und wer deine Tasche/Geldbeute produziert hat.

Da ich sehr das Besondere mag, habe ich mich sofort in den Cityrucksack Rucksack Outdoor aus Büffelleder verliebt. Dieses schöne Gelb kombiniert mit dem Braun hat mich sofort angesprungen. 

Zwei gut gepolsterte Lederriemen lassen den Rucksack super auf dem Rücken sitzen und auch gut schwereren Inhalte tragen.

Ausgefüttert ist der gesamte Rucksack mit einem schönen, robusten Karostoff, auch die kleine Vordertasche

Ich bin mit dem Rucksack schon öfters in den Regen gekommen, der Inhalt blieb bis dato immer trocken.

Da ich schon mal am stöbern auf der Seite war, habe ich mir auch noch einen Geldbeutel ausgesucht. Ich mag da lieber etwas Größerere, da ich immer ne Menge Zeug rein mache.

Meine Wahl viel auf die Geldbörse Cara.

Aus robusten und hochwertigen Büffelleder bieten mir viele Fächer viel Platz, um all meinen kleinen, notwendigen Krimskran unterzubringen.

Last but not least möchte ich dir noch eine kleine Umhängetasche zeigen, die mich zur Zeit fast überall hin, wenn ich keinen großen Rucksack brauche. Die war beim Shoppen nicht geplant, aber da das Leder eine Fehlfarbe ist, war sie ein Sonderposten und soooo günstig, da konnte ich nicht nein sagen:

 

 Das ist die Handtasche Helen aus weichen Ziegenleder.

In diese Tasche passt alles, was ich so brauche rein, mein Geldbeutel, Handy, Haustürschlüssel, Autoschlüssel und dank der vielen Unterteilungen, finde ich alles auch schnell und zuverlässig wieder.

Mein Fazit:
Tolle Produkte aus Leder, dass von Tieren stammt, die komplett verwertet werden. Da kann ich mir mit guten Gewissen eine Tasche leisten, da das Tier nicht nur für das Leder gezüchtet wurde, sondern eine Familie satt wurde und das Leder weiterverarbeitet wurde.
 

 

 

Frosch – Wärmeflasche made in Germany

Im Test: Frosch Wärmeflasche #frosch #bb2g #gesponserter Post

Ein weiterer Sponsor unseres Bloggertreffen war Frosch. Ich bekam die Wärmflasche Klassik mit Strickbezug Retrolook lila.

Habt ihr auch immer soooo kalte Füße? Ich hasse es, abends ins Bett zu schlüpfen und die Eisklumpen nicht loszuwerden.

Ab sofort darf nun ein kleiner Frosch mit mir abends ins Bett hüpfen, und ihr werdet es nicht glauben, da ist sogar mein Mann nicht eifersüchtig, obwohl er Konkurrenz sonst in meinem Bett gar nicht duldet, da der Frosch mir so toll die Füße wärmt und mein Mann nicht mehr dafür her halten muss.  

Ganz erstaunlich finde ich, dass die Wärmeflasche auch noch morgens Wärme abstrahlt, denn nichts ist schlimmer, wenn ich nachts auf die ausgekühlte Wärmeflasche im Bett treffe und davon wach werde. Die Frosch Wärmeflasche ist morgens noch lau warm, nicht unangenehm kalt wie so viele Konkurrenzvarianten.

Besonders gut gefällt mir der tolle Strickbezug, klassisch gehalten, nicht zu verspielt, kann ich auch mal gut im Wohnzimmer mit auf die Couch nehmen, ohne das jeder gleich sieht, die Frostbeule hat mal wieder ne Wärmflasche auf dem Bauch.

Die Wärmeflasche hat ein Fassungsvermögen von 1,8 Liter, lässt sich leicht befüllen durch einen Einfülltrichter und eine XL-Haltelasche. Der Strickbezug ist aus 100 % Polyester, der abnehmbar ist und bei 30 Grad waschbar ist. 
Frosch gibt auf die Wärmeflasche eine Dichtigkeitsgarantie von 2 Jahren, sie ist TÜV-überwacht und Schadstoff-geprüft.

Frosch hat eine riesige Auswahl an Wärmeflaschen. Angefangen bei Wärmeflaschen-Klassiker wie die, die ich getestet habe, über Kinderwärmeflaschen, Ökowärmeflaschen mit Biobezügen, Herzwärmeflaschen, Wärmeflaschen als Dekomitteln und jetzt ganz neu Designkissen mit integrierter Öko-Wärmeflaschen.

Angefangen hat Frosch mit heißen Steinen, daraus wurden dann schnell Bettflaschen. Seit 1999 produziert Frosch Wärmflaschen in Deutschland, umhüllt mit Filz-, Fleece und Strickbezügen, eingepackt in flauschige Kuschelbezüge oder modischem Design.

Auch mein kleiner Meditationsfrosch freut sich über den froschigen Zugang in der Familie. Die beiden sind schon die besten Freunde. Aber mit in mein Bett darf nur die kuschlige Variante 😉

Mein Fazit:

Ich liebe meinen kleinen neuen Frosch im Bett, der mir meine Füße in kürzester Zeit von Eiszapfen zu Kuschelfüßen macht <3 .

badge-neu2-150x150

Für weitere Infos zu dem Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events besucht doch einfach die Eventseite BlogBetter2Gether.  

Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank
dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf
meiner selbst gemachten Erfahrung.

Davert – feine Köstlichkeiten

Im Test: Thaibonnet Reis und Kichererbsen-Suppe von Davert #davert #bb2g #gesponserter Post

Ein weiterer Sponsor unseres Bloggertreffen war Davert. Ich bekam leckeren Thaibonnet Reis und Orientalische Kichererbsen-Suppe zum Verkosten.

 

Davert steht mit 30 Jahren Naturkosterfahrung für den kontrolliert biologischen Anbau und ist Spezialist für Reis, Hülsenfrüchte und Getreideprodukte in bester Bio-Qualität.
Zucker, Trockenfrüchte, Nüsse, Ölsaaten und Keimsaaten sind weitere
Klassiker im Sortiment. Mit den innovativen Kochbeutelprodukten,
Suppen-, Pfannen- und Soja-Gerichten liefert Davert  frische Ideen für die
kreative Küche.

Das Unternehmen ist seit seiner Gründung fest im Münsterland verwurzelt.

Der Thaibonnet Reis ist ein weißer Langkorn Spitzenreis aus kontrolliert biologischem Anbau, der nach dem Grundrezept 15-20 Minuten köchelt und dann eine leckere, nicht verklebte Beilage ergibt.

Näher möchte euch heute die Orientalische Kichererbsen-Suppe vorstellen, in die ich mich Schock verliebt habe. Jeder der mich besser kennt, Fertigprodukte sind für mich ein absolutes No-Go, aber bei den Davert-Produkten kann auch ich nicht widerstehen, da auf jegliche Zusatzstoffe verzichtet wird, als wäre es von mir selbst gekocht.

Diese Suppe ist eine leckere Trocken-Mischung, Inhalt 170 g, aus 54 % Kichererbsen, Rote Linsen, Karotten, Meersalz, Zwiebeln, Tomaten, Johannisbrotkernmehl, Rohrzucker, Knoblauch, Paprika, Koriander, Curkuma, Cumin, Zimt, Piment und Pfeffer.

Schon beim Öffnen der Verpackung strömt mir ein betörender Duft entgegen, alle Produkte sind auch getrocknet sehr appetitlich und gut erkennbar.

Jetzt nur noch eine Stange Lauch in feine Ringe schneiden, eine Flasche Öl oder 1 EL Butter richten und schon sind alle benötigten Zutaten beisammen.

 

 Das Öl oder die Butter in einem Topf erhitzen und den Inhalt der Tüte kurz andünsten.

 

Mit knapp einem Liter Wasser aufgießen und 15 Minuten köcheln lassen.

Nicht vergessen einen Deckel auf den Topf zu setzen.

Nach den 15 Minuten kommt der fein geschnittene Lauch dazu und weitere 5 Minuten köcheln.

Und schwupp di wupp ist ein total leckeres und gesundes Mittagessen für die ganze Familie fertig. Wir haben die Suppe noch ein bißchen mit Chillie nachgewürzt, da wir es gerne deftiger mögen.

Mein Fazit:

Davert ist für mich ein echte Alternative, wenn es mittags mal schnell gehen muss. Die Produkte für die schnelle Küche sind alle ohne unnötige Zusatzprodukte.

Aber auch die gesamte Produktpalette, mit Herkunfstgarantie aus biologischen und biologisch-dynamischen Anbau ist ein Besuch auf der Seite von Davert wert.
badge-neu2-150x150

Für weitere Infos zu dem Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events besucht doch einfach die Eventseite BlogBetter2Gether.  

Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank
dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf
meiner selbst gemachten Erfahrung.