Aus Alt mach Neu #glasboard #regalinderküche #diy #upcycling

Vor Jahren haben wir uns für das Wohnzimmer neue Möbel gegönnt und das ausgediente entsorgt, bis auf die Glasregale aus dem Inneren, die waren mir damals zu schade.

Da diese aber sehr breit waren, habe ich sie beim örtlichen Glaser angefragt, ob er diese einmal in der Mitte teilen könnte. So bekamen wir auf die Schnelle 8 neue, schicke Regale für’s Wohnzimmer und für die Küche. Die für’s Wohnzimmer hat mein Mann mir auch schnell aufgehängt, aber die Küchendecke hat sich lange gewehrt und so blieben diese Regale bis letzte Woche liegen. Aber nun hat unsere Küche einen neuen Hingucker.

Als Aufhänger haben wir jeweils zwei Stahlträger aneinander geschraubt und nun liegt das Regal ohne weitere Sicherung auf diesen Träger. Dadurch das die Regale oben an der Decke hängen, besteht keine Gefahr, das jemand hängen bleibt, auch nicht meine großen Jungs. Die Küchenlampe ist bei den beiden schon mal ein Problem 😉

Bist du genauso wie ich und überlegst immer, bevor du etwas weg wirfst, ob du noch etwas daraus basteln kannst?

Was hast du bei dir daheim umfunktioniert und so neues Leben eingehaucht?

 

Previous

Next

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.