Em-Eukal Halspastillen aus der Apotheke #KampfdemHalskratzen

#sponsoredPost *Werbung mit Charme*

Von Em-eukal gibt es etwas Neues in der Apotheke, gerade jetzt für die feuchtkalte Jahreszeit das Richtige für mich, da ich nur ungern mit schweren Waffen kämpfe 🙂

Nur in der Apotheke werden die Halspastillen vertrieben, die du stündlich bei den ersten Beschwerden im Hals und Rachen lutschen kannst. Dabei kannst du aus drei verschiedenen Sorten auswählen.

Em-eukal PRO® Lindenblütenhonig

Die gereizten Schleimhäute werden mit diesem Medizinprodukt mit dem speziellen Rachen-Schutzkomplex mit Acacia und wirkt beruhigend, egal ob Husten, Heiserkeit oder Halskratzen. Den süßen und beruhigenden Geschmack von Lindenblütenhonig mögen wir sehr.

Em-eukal PRO® Salbei

Salbei ist bei uns schon immer ein bewährtes Hausmittel beim ersten Kratzen im Hals, egal ob als Tee oder als Lutschbonbon. Diese Packung hat mir meine Tochter gleich weg geschnappt.

Em-eukal PRO® Eukalyptus

Eukalyptus und Menthol ist für alle, die gerne einen kräftigen, reinigenden Geschmack im Mund haben und sofort spüren, wie alle Viren und Bakterien weggeputzt werden 😉

Wie es sich für ein Produkt aus der Apotheke gehört, ist ein Beipackzettel dabei.

Dort wird die genaue Wirkungsweise beschrieben und wie die Halspastillen anzuwenden sind.

Bei diesem nassen Wetter bin auch ich in den letzten Tagen nicht von Halskratzen verschont geblieben und mir geht es dann gerne gleich auf die Ohren, da ich seit meiner Jugend keine Mandeln mehr habe.

Ich habe die Lindenblüten Halspastillen am ersten Tag stündlich gelutscht, es wurde sehr schnell besser, am nächsten Tag habe ich dann nur noch 3x eine Halspastille gebraucht und das Kratzen war dann weg.

Klar, wenn es angehalten hätte, wäre ein Arztbesuch fällig geworden, aber zusammen mit Aconitum Globuli und den Lindenblüten Halspastillen habe ich es in den Griff bekommen.

Kennst du diese neuen Halspastillen schon und hast sie probiert?

Em-Eukal wurde mir von Dr.Soldan kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.                      Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

Previous

Next

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.