Fondue in allen Variationen #leckere Soßen #Käsefondue Rezept #Fleischfondue #Fondue Chinesisch #Blitzmajonaise #Schafskäsedip #Teufelssoße

Dieses Jahr Silvester gibt es bei uns Fondue in allen Varianten, so haben sich es meine Liebsten gewünscht. Und weil es uns immer so gut schmeckt, bekommst Du heute die Rezepte

Erstmal zeige ich Dir drei Soßen, die blitzschnell zubereitet sind und super lecker sind.

Als Küchengerät brauchst Du lediglich einen hohen, schmalen Mixbecher und einen Pürierstab.

Blitzmayonnaise/schnelle Ajoli

  • 1 ganzes Ei
  • 100 ml Rapsöl
  • 1 TL Senf
  • 4 El Magerquark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Tl Salz
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Das Ei mit dem Rapsöl und den Senf in einen schmalen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse aufschlagen. Der Mixbecher sollte so schmal sein, das der Pürierstab genau rein passt. Dann kommt der Magerquark, der Knoblauch, Salz und der Zitronensaft dazu, alles zu einer homogenen Masse pürieren – f e r t i g

Schafskäsedip

  • 100 g Schafskäse
  • 2 Tl weißer Joghurt
  • 4 Tl Magerquark
  • 1 Msp. Chilipulver
  • 1/4 Tl Garam Marsala(Gewürz)
  • Salz bei Bedarf

Den Schafskäse mit dem Magerquark und dem Joghurt zu einer cremigen Masse pürieren und dann mit den Gewürzen abschmecken – f e r t i g

Teufelsoße

  • 5 Tl Tomatenmark
  • 1 Ei
  • 100 ml Rapsöl
  • 1 Tl Honig
  • Chilipulver je mehr, umso teufliger
  • Salz

Tomatenmark mit dem Ei und den Rapsöl zu einer cremigen Masse aufschlagen. Honig dazu, mit Chili und Salz abschmecken – f e r t i g

Käsefondue

  • 200 g Greyerzer
  • 300 g Emmentaler
  • 700 ml Weißwein (trocken)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Muskatnuss gerieben
  • 2 Tl Stärke
  • 20 ml Kirschwasser
  • Baguette
  • Vollkornbrot
  • Schwarzbrot

Das Brot in mundgerechte Stücke schneiden, darauf achten, das immer ein Stück Rinde am Brot ist, damit die Gabel durch gespießt werden kann.

Den Greyerzer und den Emmentaler fein reiben, zur Seite stellen. Den Fonduetopf mit der Knoblauchzehe ausreiben, den Weißwein mit der Muskatnuss erhitzen und den Käse nach und nach dazu geben. Achtung, nicht alles auf einmal, dann klumpt es, immer ein wenig schmelzen lassen und dann weiter, bis alles geschmolzen ist.

Nun die Stärke im Kirschwasser auflösen und zu der Käsemasse geben. Die Masse wird durch die Stärke gebunden und bleibt dann toll am Brot haften.

Nun kann das Brot in den Käse getunkt werden – lecker

Chinesisches Fondue

  • 1 Liter Brühe ( ich verwende hierfür meinen Fond)
  • Sojasoße
  • Fischsoße
  • Fisch
  • Meeresfrüchte
  • Gemüse ( nach Geschmack, wir haben Rosenkohl, Paprika, Zwiebeln, Brokoli)

Die Brühe auf dem Herd erhitzen, mit der Sojasoße und der Fischsoße abschmecken. Auf den Rechaud geben und nach belieben den Fisch und das Gemüse in der Brühe garen.

Fleischfondue

Für das Fleischfondue haben wir uns folgendes Fleisch besorgt

  • Rinderfilet
  • Schweinefilet
  • Hühnerbrust
  • Rinderwade (1 Zwiebel, 1/4 Knoblauchzehe, 1 Ei, 1 Scheibe Toastbrot, 1 Tl Senf)

Das Rinderfilet, Schweinefilet und die Hühnerbrust habe ich in mundgerechte Stücke geschnitten und in Glasdosen gepackt und zur Seite gestellt.

Die Rinderwade habe ich mit der Zwiebel, dem Knoblauch und der Scheibe Toastbrot durch den Fleischwolf gedreht und mit dem Ei und dem Senf zu einem geschmeidigen Teig geknetet. Aus dem Teig habe ich Golfball große Kugel geformt.

Als Fett verwende ich 1/3 Butterschmalz mit Rapsöl gemischt. Das Fett kommt in den Fondue Topf, wird auf dem Herd erhitzt und kommt dann auf den Rechaud und das Fleisch wird direkt darin gebrutzelt.

Fleischfondue, Käsefondue, Chinesisches Fondue, Mayonnaise, Schafskäsedip, Teufelssoße

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit 🙂

 

 

 

Previous

Next

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.