Yoga Nidra von Christine Ranzinger #Buchrezension

#sponsored Post *Werbung mit Charme*

Vor einiger Zeit bekam ich von dem Trias Verlag das Buch Yoga Nidra von Christine Ranzinger zugesendet. Gern möchte ich Dir dieses Buch heute näher beschreiben.

Was ist eigentlich Yoga Nidra?

„Bewusster Schlaf“ oder „dynamischer Schlaf“, ein Zustand, in dem alle Ebenen unseres Bewusstseins mit einbezogen werden und dies bewusst.

Über einen ganz bestimmten systematischen Ablauf wirst Du beim Yoga Nidra von der äußeren Ebene der Wahrnehmung systematisch in tiefere Ebenen des Seins und auch wieder zurück ins Wachbewusstsein geführt. Yoga Nidra beschäftigt sich mit der Wahrnehmung des Körpers, Körper und Geist sollen wieder zu einer Einheit zusammenfinden. Im Alltag geht Dir dies leider gerne als Erfahrung verloren.

Du lernst, das Kreisen der Wahrnehmung des Geistes auf den Körper auszurichten, die Gedanken schweifen nicht mehr so schnell ab, während der Übung wirst Du immer wieder aufgefordert, wach zu bleiben, nicht einzuschlafen. Nicht einschlafen ist die einzige Regel für Yoga Nidra.

Durch das Berühren der Körperteile mit der Wahrnehmung kann mehr Lebensenergie (Prana) durch unseren Körper strömen.

In dem Buch von Christine Ranzinger wird Dir Schritt für Schritt sehr ausführlich die Praxis von Yoga Nidra erklärt, was Yoga Nidra mit Dir und Deinem Körper bewirkt, woher Yoga Nidra ursprünglich kommt.

Dieses Buch bietet Dir zwei Möglichkeiten. Mit der beiliegenden CD kannst Du sofort in die Praxis eintauchen und Dich später einlesen, wenn Dir danach ist. Ganz nach Deiner Intuition.

Um besser in die Entspannung der CD zu kommen, werden einfache Asanas aus dem Yin Yoga mit Bild und ausführlichen Text beschrieben, die wunderbar geeignet sind, bevor Du die CD startest.

Nachfolgend wird auf einer Doppelseite der Yin-Yoga Flow als Gedächtnisstütze für die Reihenfolge dargestellt. Da kannst Du dann gleich, wenn Du Dir die Praxis der Übungen verinnerlicht hast, loslegen.

Auf der Audio-CD findest Du Yoga Nidra I, drei aufeinander aufbauende Teile, Teil 1 Schult Dein Bewusstsein für Körper und Atem, Teil 2 schult Dein Bewusstsein für die Polaritäten im Berich des Fühlen und Denkens, Teil 3 führt dich in die spirituelle Dimension und den Yoga-Nidra Zustand mit einer Bilderreise.

Abgerundet wird die CD mit Yoga Nidra II, eine Version des Yoga Nidra aus der Himalaya-Tradition. Diesen Teil führst Du im Liegen aus und er eignet sich als Schlussentspannung nach der Yoga-Praxis, aber auch einfach mal zwischendurch zum Abschalten vom Alltag.

Oder Du liest Dich erstmal Kapitel für Kapitel in Yoga Nidra ein, übst die beschriebenen Übungen in Deinem Tempo durch und hörst Dir dann im Anschluss die CD für Deine tägliche Praxis an.

Die Autorin Christine Ranzinger unterrichtet seit über 30 Jahren Yoga. Sie lebt in München, verbringt einige Monate im Jahr in Indien und Südostasien, um Yoga und Meditation an den Ursprungsorten zu vertiefen.

Was hat mir dieses Buch gebracht? Ich habe immer wieder aufregende, mit unter beunruhigende Zeiten in meinem Leben. Mit dieser CD kann ich mich anleiten lassen, meinem Alltag für eine Weile entfliehen, wieder Kraft schöpfen, um alle meine Aufgaben zu meistern. Die Übungen finde ich leicht und verständlich erklärt, ich komme sehr gut klar damit. Die CD finde ich einfach wunderbar, die Stimme führt mit gut durch die Übungen, ich kann wunderbar abschalten. Den Yin-Yoga Flow habe ich in meinen Alltag eingebaut, abends vor dem Schlafen, zusammen mit dem 4. Teil der CD ist es für mich ein besonderes Ritual geworden.

Hast DU auch Erfahrungen mit Yoga-Nidra?

Das Buch Yoga Nidra wurde mir kostenfrei vom Trias Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank  dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

Previous

Next

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.