Rücker Käse – GlutGut und Schafskäse leckeres Rezept für Melonen-Schafskäse-Salat #Rezept #BB2G #Rücker #sponsoredPost

Rücker Käse ist mir und meiner Familie schon länger bekannt, besonders gerne essen wir diesen leckeren Käse, vor allem zum Grillen lieben wir ihn. Und was ist Grillen ohne lecker Salat, wie Raclette ohne Käse, oder? Deswegen möchte ich dir heute ein lecker Rezept vorstellen, welches meine Familie und meine Gäste im Sommer lieben und wir servieren ihn sehr gerne zum Grillen.

Melonen-Schafskäse ist ganz einfach zu machen. Die Zutaten haben wir im Sommer fast immer im Haus, vielleicht du ja auch? Du brauchst dafür nicht viele Zutaten, nur Wassermelone, Gurke, Petersilie, Schafskäse und Essig (ich nehme Balsamic-Essig) und Öl ( da nehme ich Rapsöl, weil es schön geschmacksneutral ist).

P1000007

  1. Dafür die Melone ( ich habe eine viertel genommen) in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Eine Paket Schafskäse in ebenso große Würfel schneiden und dazu geben. Dafür ist ein schön scharfes Messer gut und ein Töpfchen mit Wasser, um das Messer immer wieder zu befeuchten, dann klebt nichts fest 🙂
  3. Eine halbe Gurke in kleinere, ca. 1 cm große Würfel schneiden. Ich lasse die Kerne immer drin, wenn es etwas edler sein soll, dann Kerne entfernen.
  4. Ein Bund Petersilie hacken und dazu geben.
  5. Etwas Chiliflocken für den Drive dazu, je nach Gusto mehr oder weniger.
  6. Eine Prise Salz dazu, nicht zu viel, Schafskäse hat ja schon Schmackes
  7. 2 EL Balsamico-Essig und 4 EL Rapsöl dazu, durchmischen und ca. 2 – 4 Stunden durchziehen lassen und dann genießen.

P1000008

Über die praktischen GlutGut Portionen in den Sorten Chili und Kräuter habe ich ja schon vor einiger Zeit berichtet. Den Bericht, wie uns diese raffinierten Pfännchen geschmeckt haben,  findest du hier.

Und schon bei meinem ersten Zusammentreffen mit der tollen Welt von Blogbetter2gether durfte ich Rücker kennen lernen, diesen Bericht kannst du hier nachlesen.

 

badge-neu2-150x150

Für weitere Infos zu dem Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events besucht doch einfach die Eventseite BlogBetter2Gether.

Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank
dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf
meiner selbst gemachten Erfahrung.

Previous

Next

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.