Mogli Chai Schoko Tee von TeeGschwendner

Im Test: Tee von TeeGschwendner
#teegschwendner
#bb2g #gesponserter Post
 
Jetzt hatte der Sonntag so schön sonnig begonnen, und nu ist es vorbei. Dicke Wolken ziehen auf und es ist brrrh, soo kalt. Wie gut, das ich noch ein Päckchen Tee auf dem Bloggertreffen bekommen habe von TeeGschwendner, den Mogli Chai Schoko Tee.

 
 
 
 
Wenn wir TeeGschwendner glauben, dann ist dieser Tee der Lieblingstee von Mogli 🙂 was ich sehr gut verstehen kann, gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit trifft diese Gewürzmischung voll meinen Geschmack. Der Geruch und auch das Aussehen haben mich überzeugt, aber lest hier selbst:
Der Mogli Chai Schoko Tee ist eine Bio-Gewürzmischung aus folgenden Zutaten:
Kakaoschalen, Zimt, Kardamom, Ingwer, Zichorie, Gewürznelken und schwarzer Pfeffer.
Alle Zutaten sind aus kontrolliert biologischen Anbau.

Nachdem ich den Tee mit kochenden Wasser aufgebrüht habe und für 10 Minuten ziehen gelassen habe, steigt mir als erste ein Duft von dunkler Schokolade in die Nase. Beim ersten Schluck habe ich sofort Weihnachten vor Augen, dank der vielen leckeren Gewürzen.
 

Im Glas hat mich eine schöne, goldbraune Farbe angelacht, genau wie ich es von einem guten Chai Tee erwarte. Ich habe den Mogli Chai Schoko pur verkostet, um den Geschmack nicht zu verfälschen.

 
Traditionell zubereitet nimmst du 10 g Teemischung, gießt diese mit 1 Liter Wasser auf und läßt das Ganze für 20 Minuten leicht köcheln, den Tee abseien, eventuell mit Honig süßen (mag ich persönlich nicht) Milch aufschäumen und auf den Tee vorsichtig eine Schaumkrone setzen. Nun ist der ideale Genuss für so trübe Tage wie heute fertig. 

 
Mein Fazit:

Auch dieses Mal hat mich das hochwertige Produkt von TeeGschwendner nicht enttäuscht. Schon allein der Duft ist es Wert den Tee zu kaufen 🙂 

badge-neu2-150x150

Für weitere Infos zu dem Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events besucht doch einfach die Eventseite BlogBetter2Gether.  

 Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank
dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf
meiner selbst gemachten Erfahrung.

Previous

Next

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.