Monat: Juni 2015

Gefro – Balance Test mit Freundin Trend Lounge

 

Heute kam mein Testpaket von GEFRO mit Gefro-Balance Produkten über Freundin Trend Lounge.

Gleich habe ich ausgepackt und die Produkte begutachtet. Mein Blick fiel gleich auf den Hinweis, Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe.

Dann lese ich weiter und was entdecke ich ?     HEFEEXTRAKT

Ist doch kein Problem werden sich viele denken, aber als Ernährungsberaterin sehe ich es kritischer. Viele Menschen reagieren allergisch auf Glutamat, das als chemisches Produkt kennzeichnungspflichtig ist. Aber warum rege ich mich dann über Hefeextrakt auf?

Hefeextrakt wird aus frischer Hefe hergestellt. Dieses Exrakt ist reich an Proteinen und B-Vitaminen, hat einen würzigen Eigengeschmack. Die Lebensmittelindustrie setzt Hefeextrakt als Würze ein, aber nicht wegen des Eigengeschmacks, sondern weil Hefeextrakt geschmacksverstärkend wirkt.
Woran liegt das?
In Hefeextrakt ist etwas 5 % Glutamat enthalten, wie auch in Parmesan, oder Tomaten.
Auf Glutamat muss hingewiesen werden, auf Hefeextrakt nicht, da es laut gesetzlicher Definition kein Geschmacksverstärker ist, sondern ein Lebensmittel. Nur Glutamat als chemischer Zusatzstoff ist lauf der Lebensmittel-Kennzeichungs-Verordnung ein Geschmacksverstärker.

Deswegen dürfen Lebensmittel mit Hefeextrakt als „ohne Zusatzstoffe“ beworben werden.

Meine Frage an Gefro, geht es nicht ohne solche Zusätze, wie bei anderen Herstellern? Ich finde in der heutigen Zeit sollten alle großen Firmen umdenken und ganz auf Hefeextrakt oder Glutamat verzichten.

Hochbeet Plantino

Im Frühjahr habe ich mir die Frage gestellt, wie kann ich den vielen Schnecken her werden, die sich immer über meine Gemüsepflanzen her machen. Da kam mir die Idee, ein Hochbeet wäre doch ideal, da sie da nicht so einfach rein kommen.

Also habe ich mich auf die Suche nach einem idealen Beet gemacht. Am besten wäre doch, wenn da noch ein Dach drauf wäre, das aus dem Hochbeet ein Minigewächshaus macht.

Nach langem Suchen bin ich fündig geworden.

Auf der Internetseite von Hornbach habe ich dieses tolle Teil gefunden.

Dieses Hochbeet hat 1,39m², hat eine rückenfreundliche Höhe, ist aus nahezu unzerbrechlichen Polycarbonplatten im Dach, die vor Kälte und UV-Strahlen schütz. Die Dachpaneele können zur Belüftung in verschienden Stellungen geöffnet werden, an die Pflanzen komme ich problemlos ran.

Der Aufbau war zu zweit in ca. 3 Std. bewerkstelligt, wenn ihr ein bißchen Übung habt, ist es leicht zu händeln. Die Erklärung ist gut bebildert und selbst erklärend.

Ein rostfreier Aluminiumrahmen sorgt für festen Stand und im Untergestell sorgt Stauraum für sichere Aufbewahrung
von Gartenutensilien.

2 tiefe Pflanztröge für ca. 225 l Erde sorgen viel Platz.

Meine Tomaten, Gurken, Aubergine, Paprika und Peperoni…. gedeihen wunderbar.

Sun Dance Sonnencreme

Bei diesem tollen Wetter habe ich mich heute mal im DM-Markt umgesehen, ob ich eine gute Sonnencreme finde, wenn ich mich den ganzen Tag im Garten aufhalte.

Und ich bin fündig geworden.

Für das Gesicht, die Anti-Age straffende Sonnecreme und für den Körper das Sonnen-Creme-Gel.

Die Creme für das Gesicht läßt sich sehr leicht verteilen, hinterläßt keinen klebrigen Film und brennt auch nicht an den Augen, auch beim Schwitzen läuft nichts in die Augen.

Das Gel läßt sich auch sehr leicht auf dem Körper verteilen, zieht schnell ein, hinterläßt ein sehr angenehmes Hautgefühl.

Ich habe mein neues Sommerduo gefunden 🙂

Wicked Wedges

Kennt ihr Wicked Wedges ?

Das ist ein aufblasbares Rückenkissen, das ich gerne zum Lesen benutze. Es stütz wunderbar den Rücken und egal ob im Garten, Bett oder beim Schwimmen, ein bequemes Sitzen ist ermöglicht.

Wenn das Kissen aufgeblasen ist, entsteht eine Rückenlehne von ca. 45 x 45 cm, das Material ist wasserundurchlässig, abwaschbar und läßt sich leicht aufblasen, dank einem großen Ventil mit Rückschlagklappe.

Das Rückenkissen ist nur 570 g schwer und hat unaufgeblasen die Maße von 24 x 29 cm, ideal, um es im Rucksack oder in der Tasche zu verstauen.

Bei schönen Sommerwetter ist Wicked Wedges mein ständiger Begleiter, damit ich mich überall in die Sonne setzen kann 🙂

apo-rot Glücksgriff

Frauchen hat gestern bei apo-rot einen Glücksgriff ergattert 😉

 und heute war die tolle Tüte schon in der Post.

Der apo-rot Glücksgriff ist auf 1000 Stück limitiert, kostet 9,95 Euro incl. Versand und diese Tüte hat einen Wert von über 91 Euro.


In der Tüte sind 10 Produkte und zwei Brillenputztücher.

Ein Highlight der Tüte ist das Beurer MG 16
Mini-Massagegerät

Entspannung für zwischendurch

Eine Packung ThermaCare Wärmeauflage ist dabei, immer gut bei verspanntem Nacken.

Orthomol vital f, für Nerven und Energiestoffwechsel

Bodysol Aroma-Duschgel

Furterer Style Haarlack

Locycare Nagel Gel für verfärbte oder geschädigte Nägel

IngwerPure Tropfen

Systane Hydrtion – Benetzungstropfen für Trockene Augen

Rugard Hyaluron Augenpflege

Eucerin DermoPurifyer Reinigungsgel

Brillenputztücher

Ich finde der Glückgriff war wirklich ein Glücksgriff und ich hoffe, am 23. September 2015 (da erscheint der neue Glücksgriff)  werde ich wieder einen ergattern.

L’Oreal

Für L’Oréal Paris durfte mein Frauchen das neue Age Perfect Zell-Ranaissance Augenpflege testen.

L’Oréal verspricht im Anschreiben, das die regnenerierende Augenpflege
Augenringe Kaschiert, Tränensäcke mildert und Fältchen glättet – für
einen strahlenden Blick.

Die Creme ist mit Procystein, einem Antioxidant, angereichert, das die Regeneration der Haut fördert und die Zellerneuerung unterstütz.

Die Mikrozirkulation wird dank einer Formel aus Koffein stimuliert, was eine Milderung der Augenringe und Tänensäcke bewirkt.

An der Tube ist ein kleiner Applikator aus Metall, der sofort kühlt und eine 360° Massage rund um das Auge ermöglicht.

Mein Frauchen ist sehr zufrieden mit dieser tollen Augenpflege. Sie läßt sich leicht auftragen, die Massge mit dem Applikator ist sehr angenehm, das Produkt zieht schnell ein, hinterläßt keinen unangenehmen Film auf der Haut.  Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und der Blick wirkt frischer, die kleinen Knitterfältchen am Morgen werden gemildert.

Danke L’Oréal für den tollen Test.

Wunderteil

 Kennt ihr diese tolle Bürste von ebelin?

Mein Frauchen hat sehr langes, feines Haar und hatte früher immer das Problem, das die Spitzen sehr schnell verknotet waren.

Seit sie diese tolle Bürste beim DM-Markt entdeckt hat, ist sie ganz begeistert.

Egal ob die Haare nass sind oder trocken, mit dieser Bürste lassen sie sich ganz leicht entwirren, es brechen kaum Spitzen ab und die Haare sind hinterher schön gekämt.

Die Bürste lässt sich ganz leicht unter fließenden Wasser reinigen und ist sofort wieder einsatzbereit.

<3

Was koche ich nur diese Woche?

Kennt ihr das? Jeden Tag auf ein Neues, was koche ich nur? Es soll abwechslungsreich sein, jeden schmecken, nahrhaft, gesund, oft schnell gehen und vor allem von jedem gegessen werden.

Frauchen hat sich mal wieder etwas ausgedacht. Sie besitzt gaaaanz viele verschiedene Kochbücher die sie viel zu selten benutzt, da sie ein Lieblingskochbuch hat und im Alltag fast immer das Gleiche kocht.

Nun holt sie jedes Wochenende eins der weniger genutzen Bücher hervor, jeder aus unserer Familie, außer ich natürlich wieder, bekomme immer das Gleiche Futter, darf sich ein Rezept aussuchen.
Und schon hat Frauchen für 5 Tage die Woche eine Idee.

Diese Woche hat sie aus dem Tre Torri Verlag das „Kochbuch für meine Töchter“ von Maria Baronin von Meyern-Hohenberg ausgewählt.

Folgende Gerichte hat meine Familie ausgewählt:

– Schnitzel nach Wiener Art

– Pizza mit Tomate und Mozarella

– Schinkennudelauflauf

– Szegediner Gulasch

– Kaiserschmarrn

Ab Montag folgen dann Fotos, wenn die Gerichte fertig sind 🙂